Ordentlicher Rückrundenstart für TTV Mannschaften

Mit drei Siegen und zwei Unentschieden starteten die Teams des TTV Emsdetten in die Rückrunde der Punktspiele. Den Auftakt machte bereits am Freitag in der 3. Kreisklasse die IV. gegen die Reserve von Vorwärts Wettringen. Die beiden Eingangsdoppel gewannen Rainer Schwarz / Frank Puntke und Claudia Hoffman / Heinrich Isfort . In den Einzeln konnten die Gastgeber durch Rainer Schwarz, Herbert Boße und Rolf Moser dann jedoch nur noch drei Mal punkten – 5:5 somit der Endstand. In der gleichen Klasse kam die III. des TTV bei der V. des SC Arminia Ochtrup zu einem 6:4 Erfolg. Zum Matchwinner avancierte Elmar Hurks, der sowohl an der Seite von Thomas Ott im Doppel erfolgreich war als auch beide Einzel für sich entscheiden konnte. Je einen Sieg steuerten Hardy Markgraf, Thomas Ott und Reinhard Jülicher zum Auswärtssieg bei. Die Erste hatte es zum Rückrundenauftakt mit dem TuS St. Arnold zu tun. Nach den Eingangsdoppeln lag der TTV durch Siege von Adrian Skibba / Norbert Schmitz und Bernd Auster / Reinhard Ribbers sowie eine knappe 5-Satz-Niederlage von Geert Roelofs / Stefan Lagemann mit 2:1 in Front. Es folgten fünf Einzelerfolge für die Heimmannschaft zum zwischenzeitlichen 7:1, bevor Reinhard Ribbers und Adrian Skibba sich ihren Gegnern geschlagen geben mussten. Norbert Schmitz und Bernd Auster machten schließlich mit ihren jeweils zweiten Einzelerfolgen das 9:3 Endergebnis perfekt. Weiterhin in der Erfolgsspur befindet sich die I. Jungenmannschaft des TTV Emsdetten. Beim TTV Mettingen kam das Team in der Aufstellung Hannes Festring, Joseph Wessels, Maris Löchte und Tim Klingbeil zu einem 8:0 und steht weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze der Kreisliga. Die II.Jungenmannschaft musste in der 1. Kreisklasse bei der Reserve des TuS St. Arnold antreten. In einer absolut ausgeglichenen Begegnung teilten sich Carina Kröger, Christopher Pusch, Sophia Möllers und Bennet Hüls mit ihren Gastgebern die Punkte. 5:5 das Endergebnis bei 19:19 Sätzen.

 

Zum Rückrundenauftakt begrüßt der Spielführer der IV., Herbert Boße, die Reserve von Wettringen

Hannes Festring, Spitzenspieler der erfolgreichen I. Jungenmannschaft des TTV

Fotos und Bericht: Horst Scharf

 

Sparkasse Emsdetten Ochtrup

Ordentlicher Rückrundenstart für TTV Mannschaften

Mit drei Siegen und zwei Unentschieden starteten die Teams des TTV Emsdetten in die Rückrunde der Punktspiele. Den Auftakt machte bereits am Freitag in der 3. Kreisklasse die IV. gegen die Reserve von Vorwärts Wettringen. Die beiden Eingangsdoppel gewannen Rainer Schwarz / Frank Puntke und Claudia Hoffman / Heinrich Isfort . In den Einzeln konnten die Gastgeber durch Rainer Schwarz, Herbert Boße und Rolf Moser dann jedoch nur noch drei Mal punkten – 5:5 somit der Endstand. In der gleichen Klasse kam die III. des TTV bei der V. des SC Arminia Ochtrup zu einem 6:4 Erfolg. Zum Matchwinner avancierte Elmar Hurks, der sowohl an der Seite von Thomas Ott im Doppel erfolgreich war als auch beide Einzel für sich entscheiden konnte. Je einen Sieg steuerten Hardy Markgraf, Thomas Ott und Reinhard Jülicher zum Auswärtssieg bei. Die Erste hatte es zum Rückrundenauftakt mit dem TuS St. Arnold zu tun. Nach den Eingangsdoppeln lag der TTV durch Siege von Adrian Skibba / Norbert Schmitz und Bernd Auster / Reinhard Ribbers sowie eine knappe 5-Satz-Niederlage von Geert Roelofs / Stefan Lagemann mit 2:1 in Front. Es folgten fünf Einzelerfolge für die Heimmannschaft zum zwischenzeitlichen 7:1, bevor Reinhard Ribbers und Adrian Skibba sich ihren Gegnern geschlagen geben mussten. Norbert Schmitz und Bernd Auster machten schließlich mit ihren jeweils zweiten Einzelerfolgen das 9:3 Endergebnis perfekt. Weiterhin in der Erfolgsspur befindet sich die I. Jungenmannschaft des TTV Emsdetten. Beim TTV Mettingen kam das Team in der Aufstellung Hannes Festring, Joseph Wessels, Maris Löchte und Tim Klingbeil zu einem 8:0 und steht weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze der Kreisliga. Die II.Jungenmannschaft musste in der 1. Kreisklasse bei der Reserve des TuS St. Arnold antreten. In einer absolut ausgeglichenen Begegnung teilten sich Carina Kröger, Christopher Pusch, Sophia Möllers und Bennet Hüls mit ihren Gastgebern die Punkte. 5:5 das Endergebnis bei 19:19 Sätzen.

 

Zum Rückrundenauftakt begrüßt der Spielführer der IV., Herbert Boße, die Reserve von Wettringen

Hannes Festring, Spitzenspieler der erfolgreichen I. Jungenmannschaft des TTV

Fotos und Bericht: Horst Scharf